Karriere

Wir erhalten regelmäßig Anfragen von Interessenten, die sich bei uns bewerben möchten. Immer sind es Menschen, die wie wir auch Tiere lieben und schon mit vielen Tieren gelebt haben. Das ist sicher das entscheidende Kriterium, ohne dem man nicht im Tierheim arbeiten kann. Bitte habt jedoch Verständnis, dass wir für die tägliche Arbeit mehr benötigen als Tierliebe. In dem chaotischen Trubel des Tierheimalltags müssen Menschen ein ruhender Pol für die Tiere sein und ihnen Sicherheit geben durch einen klaren und positiven Umgang. Unsere Hunde sind extrem sensibel und benötigen viel Erfahrung im konsequenten Umgang. Ebenso wie im Katzenbereich, in dem wir mit verwilderten und/oder verängstigten Tieren umgehen müssen OHNE dass unsere Gesundheit Schaden nimmt und die Samtpfoten Vertrauen fassen können.

.

Tierpfleger:in gesucht

Wir suchen für unser privates Tierheim in Hürth-Efferen ab sofort eine:n Tierpfleger:in in Vollzeit oder Teilzeit für den Katzen- und Hundebereich.

Qualifikation:

  • abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger:in, Tiermedizinische:r Fachangestellte:r o.ä.
  • Führerschein Klasse B
  • Erfahrung im Umgang mit wilden Katzen oder schwierigen Hunden
  • Bereitschaft am Wochenende und an Feiertagen zu arbeiten 
  • Freude am Umgang mit Tieren

Bitte schicke deine aussagekräftige Bewerbung an info<ät>tierheim-huerth.de

.

Ausbildung

Eine Ausbildung als Tierpfleger/in dauert in der Regel 3 Jahre. Leider haben wir 2023 keine freie Ausbildungsstelle mehr anzubieten.

.

BFD

Der Bundesfreiwilligendienst wird kostenseitig vom Bund getragen und dauert ein Jahr.

Wir bieten ein BFD-Jahr wieder ab sofort an. Bitte berücksichtigt, dass wir nach einem Bewerbungsgespräch noch Probetage in unserem Tierheim vereinbaren, damit ihr sowohl den Hunde- als auch den Katzenbereich kennenlernen könnt. Bewerbt euch gerne mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen entweder postalisch oder per Email. Durch den Anmeldeaufwand benötigen wir die Unterlagen so schnell wie möglich.

.

Praktika

Wir unterstützen Praktika gerne, damit ein Einblick in unsere tägliche Arbeit gewährt wird. Ein Praktikum ist für Minderjährige ausschließlich im Katzenbereich möglich. Aus versicherungstechnischen Gründen ist eine Betreuung bei den Hunden erst Abnahme 18 Jahren machbar. Leider ist es uns personell nicht möglich, ein Eintagespraktikum (z.B. Girls- oder Boys-Day) anzubieten. Wenn ihr ein Praktikum in einem Zeitrahmen ab 2 Wochen absolvieren möchtet, bewerbt euch gerne, entweder persönlich oder per Email.